Altstadtführung

Vergessene Geschichte(n) der NS-Zeit in der Altstadt

In der Altstadt übten jüdische Osnabrücker teilweise seit hundert Jahren ihre Berufe aus - als Schlachter, Kaufmann oder Bankier. Darunter waren auch Geschäftsfrauen, von denen einige sich politisch engagierten. Ab 1933 wurden jüdische Mitbürger entrechtet, enteignet und schließlich in den Tod getrieben. Der Oberbürgermeister in SA-Uniform war daran beteiligt, der Bischof sah weg. Wie reagierten die übrigen Osnabrücker, als Menschen auf offener Straße misshandelt wurden?

Öffentliche Führungstermine:

Teilnahme nur mit telefonischer Anmeldung. Die Führung findet statt, wenn mindestens 8 Erwachsene sich anmelden.

Gilt bis 25 Personen oder zulässige Corona-Gruppengrößen.

24.04.2022

Erwachsene:

Kinder:

 

 

Sonntag

10,00 €

2,00 €

 

 

Beginn:

Dauer:

Strecke:

Start:

 

13.30 Uhr         (SeM)

ca. 1,5 Stunden

ca. 1,5 km

ab Arkaden

Stadtbibliothek

 

 

Buchung der Führung bei Barzahlung bis 25 Personen

Pro Gruppe:

Pro Person:

 

 

70,00 €

zzgl. 2,00 €

 

 

 

Beginn:

Dauer:

Strecke:

Start:

 

nach Absprache

ca. 1,5 Stunden

ca. 1,5 km

ab Arkaden

Stadtbibliothek
Rechnung zzgl. 5 €    

Eventuell weitere Kosten können Sie nach sehen auf unserer Seite unter:      Preise, Storno, Ermäßigung

Wenn z.B.:

- die Führung über 19.00 Uhr hinaus dauern sollte

- es müssen Schlüssel geholt werden

- Zusatzstunden werden benötigt

- Kosten für Dienstleistungen anderer Institutionen fallen an

 

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

 

 

       Deutsch

 

zu Fuß

Stadtführungen

Fahrradtouren

geführte

Radführungen

 Piesberg

Führungen

Feldbahnfahrten

Busfahrten

begleitete

Stadtrundfahrten

Schule

Stadtführungen

       English

Ermäßigung

KUKUK

Kunst und Kultur Karte

Ermäßigung

OS-Card Neue

Osnabrücker Zeitung