Im Bucksturm der Johanniskasten Osnabrück Altstadt - der Johanniskasten im Bucksturm

Der Bucksturm

Wahrscheinlich um 1200 als einer der ersten Wach- und Wehrtürme der mittelalterlichen Stadtmauer gebaut, sicherte der Bucksturm die Stadt Richtung Westerberg ab. Schießscharten, Spieße, Helebarden und ein Kamin zum Wärmen lassen die Nutzung zur Stadtverteidigung erahnen. Im Innern erzählen Fußstöcke und der berühmt-berüchtigte Johanniskasten von seiner Nutzung auch als Gefängnis und Folterkammer für Verbrecher und vermeintliche Hexen. Enge, steile Treppen führen von Stockwerk zu Stockwerk.

Die Führung ist zur Zeit nicht möglich, da der Bucksturm wegen Umbauarbeiten geschlossen ist.

       

Buchung der Führung bei Barzahlung

Pro Klasse:

Pro Person:

 

40,00 €

zzgl. 1,00 €

 

Beginn:

Dauer:

Start:

nach Absprache

ca. 1,0 Std.

ab Heger Tor

Rechnung: zzgl. 5 €  

 

Eventuell weitere Kosten können Sie nach sehen auf unserer Seite unter:      Preise, Storno, Ermäßigung

Wenn z.B.:

- die Führung über 19.00 Uhr hinaus dauern sollte

- es müssen Schlüssel geholt werden

- Zusatzstunden werden benötigt

- Kosten für Dienstleistungen anderer Institutionen fallen an

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

       Deutsch

 

zu Fuß

Stadtführungen

Fahrradtouren

geführte

Radführungen

 Piesberg

Führungen

Feldbahnfahrten

Busfahrten

begleitete

Stadtrundfahrten

Schule

Stadtführungen

       English

Ermäßigung

KUKUK

Kunst und Kultur Karte

Ermäßigung

OS-Card Neue

Osnabrücker Zeitung